Babydecke als Geschenk

    (M)Ein ganz persönliches Geschenk für Tristan. Mit dem extra für ihn eingestickten Namen gibt´s nie eine Verwechslung. Die Freude war riesig. Beim beschenkten Baby denke ich auch, dass er sich über die Krabbel-Kuscheldecke freut. Als Vorlage für den Namen habe ich mit Word herumexperimentiert, bis Schriftgröße und Schriftart meinen Anforderungen entsprochen haben. Übertragen auf den weißen Stoff und mit Stickgarn nachgestickt.   Verwendete Stoffe: Baumwollstoffe von Komolka (what else?) Vlieseline (damit die Decke schön weich wird) Stickgarn zum Aufsticken Entstanden nach diesem Vorbild: Krabbeldecke nähenIch habe diese Idee so weit als möglich umgesetzt, einige kleine Änderungen eingebaut. Mit dem Endergebnis bin ich restlos zufrieden.

Minirock nähen

  Größe: 92   Material: Stoff: rot-weiß gestreifter Jersey (3mm breite Streifen; Komolka)            roter Jersey (Stoff-Art) Knopflochgummi: 42cm lang (Herzilein) Zuschneiden: Aus gestreiftem Jersey je Vor-und Rückteil mit 1cm Nahtzugabe zuschneiden. Unten am Saum 2cm Zugabe dazugeben. Aus rotem Jersey mit 1cm rundherum Nahtzugabe Bündchen zuschneiden. Nähen:VT und RT übereinanderlegen. Seiten mit Overlock nähen.Bündchen re auf re nähen. Bündchen auf Innenseite klappen, umbiegen und von außen annähenGummi einziehen, zusammennähenSaum nach oben stecken und mit Wabenstich annähen.FertigRock vorneRock hintenDer Schnitt stammt von hier:  Fabrik der Träume Variante: Da ich für den Bund den Stoff nicht mehr im ganzen hatte, hab ich gestückelt und mit Zierstichen die Naht betont. Ist sehr einfach und schnell zu nähen. Schaut super aus. Perfekt für den Sommer. Werd ich wieder nähen.

Babydecke Elia

Babydecke Elia     Material: 6 Knäuel Milli Filli (Microfaser 105m/50 g)               Stricknadel Nr. 3   Größe: ca 70 x 75 cm   Anschlag: 147 M 15 Reihen kraus rechts stricken Danach das Muster einteilen: 13 M Kraus rechts 121M Muster (Flechtrauten) 13 M Kraus rechts Wenn die passende Größe erreicht ist, 15 Reihen kraus rechts stricken, abketten. Fäden vernähen, fertig zum Verschenken! Viel Spaß beim Nachstricken.Schickt mir eure Fotos, damit ich sie hierher verlinken kann.    

London Bag

Fertige Größe: 28 x 34 x 10 cmHenkellänge: 50cm GesamtlängeMaterial:Stoffe (alle Komolka)           London Stoff (außen)           roter Baumwollstoff (innen)           blauer Baumwollstoff (Paspel außen)           beiger Baumwollstoff (Paspel innen)blauer Reißverschluss 20 cmKnopfVlieseline zur Verstärkung des Innenstoffes, der Innentasche und des HenkelsIch denke die Bilder sprechen für sich. Beim Zuschneiden und später beim Nähen, konnte ich die Blicke vom aufgedruckten Londoner Stadtplan nicht lassen.Immer wieder tauchten bekannte Namen und Orte auf.Wenn wir wieder nach London unterwegs sind, weiß ich schon welche Tasche mich auf jeden Fall begleiten darf.Verschlossen wird die Tasche mit einer Klappe, welche mit einem Knopf zugeknöpft wird und so die Tasche einen Halt gibt.Die Paspel wirken auflockernd und durch den Stadtplan befindet man sich permanent in Urlaubsstimmung.Mein neues Label darf natürlich nicht fehlen und bekommt in der Innentasche einen Ehrenplatz.Die Tasche von innen. Innentasche, Paspel und Etikett sind gut sichtbar.Die Tasche bietet viel Platz, obwohl sie von außen nicht so riesig wirkt.VorderansichtRückansichtnochmal Rückansicht mit Henkel in voller LängeSeitenansichtSeitenansicht von unten fotografiert

Fahrradtasche Matteo

Und weil sie so schön geworden ist, gleich noch eine Tasche für´s Fahrrad.Stoffe: Leinen, Autostoff Faster von Michael Miller (Horner Linz), Karostoff (Horner Linz)Das ganze noch mal in etwas größer.Die fertig genähte Tasche zum Bewundern.Aufgestellt, (fotografiert gegen das Licht.)Seitlich, (bei ungünstigen Lichtverhältnissen.)Rückenansicht, Träger zum Befestigen an sein Laufrad.Übergabe an Matteo zu seinem Geburtstag, inkl. kleiner süßen Überraschung.Mit Hilfe seiner Mutter probiert er die Tasche gleich aus und befestigt sie an die Lenkstange seines Laufrades.Passt. Er freut sich, dass er nun endlich seine eigene Tasche hat und Getränk mitsamt Knabbereien auf die Ausflüge mitnehmen kann. Viel Spaß mit der Tasche!

Knistertücher

Diese Knistertücher knistern dank ihres Innenlebens so herrlich.   Die beschenkten Kids nahmen die eingenähten Webbänder in den Mund,   zogen daran und wiederholten das Knistern mit ihren Händen.Verwendetes Material: unterschiedliche Baumwollstoffe, WebbänderZum Verzieren einzelne Motive aus anderen Stoffen ausschneiden und applizieren.Innenleben: Verstärkung des Stoffes mit dünner Vlieseline,                     Das Rascheln erzeugt die eingenähte Bratschlauchfolie (gelöchert)Dank der verwendeten Stoffe, hatten die Kids lange Zeit eine Beschäftigung. Wobei lange ein relativer Begriff ist.Also genau genommen, gefühlte 5 Minuten an Beschäftigung.Dafür holten sie sich die Spiele öfter wieder hervor.

Schnabelina Tasche medium nähen

Die Freude über die Tasche liegt in der Luft und wurde am Foto festgehalten!für V. als Geschenk.Wenn ich mir das Foto so ansehe, bin ich jedesmal wieder aufs Neue über ihre Freude begeistert.Stoffe von Frau Tulpe aus Berlin direkt eingeflogenextra dort zu Besuch bei unserer BerlinreiseFür all diejenigen, welche leider nicht die Möglichkeit haben das Stoffgeschäft direkt aufzusuchen habe ich hier die Adresse ihres Onlineshops verlinkt.http://www.frautulpe.de/Wer den Shop in reality kennt, weiß wovon ich spreche. So viele unterschiedliche Stoffe auf relativ kleinem Raum. Die Farben sprechen für sich. Die Auswahl der Stoffe einzigartig und die Qualität unschlagbar. Manche Stoffe gibt's nur hier zu kaufen.Die Qual der Wahl, hatte nicht nur ich sondern auch V.. Am liebsten hätten wir beide noch viel mehr nach Hause mitgenommen.Die Tasche in Action!Sie wurde schon sehnsüchtig erwartet. Genau genommen wusste sie nicht, was aus ihren ausgesuchten Stoffen entstehen soll.Bei unserem Besuch in Berlin war natürlich neben sonstigen wichtigen Sehenswürdigkeiten ein Besuch bei Frau Tulpe angesagt.Ich habe V. den "Auftrag" erteilt, 3 zusammenpassende Stoffe auszusuchen. V.:" Oh. Wie zusammenpassen?"Ok. Einfach 3 Stoffe, welche ihr gefallen. Wenn sie miteinander vernäht werden, passen sie zusammen.In Ruhe schnitt ich den ausgedruckten Schnitt von Schnabelina aus. Wer ihre Seite noch nicht kennt, für den verlinke ich hier gleich zum Taschenschnitt: http://www.roswithapax.de/schnabelinabag.htmlGleichzeitig legte ich die Schnittteile auf den Stoff und schneide, stecke, bügle, nähe.Die Anleitung ist so übersichtlich und anschaulich beschrieben, dass die Ausführung leicht von sich ging.Zu Beginn war ich erstaunt über die Farbenpracht, welche sich entfaltet in der Kombination der unterschiedlichen Stoffe und deren Farben.Für den Kauf passender Gurtbänder nahm ich den fertig genähten Vorder- und Rückenteil ins Geschäft mit. Die Verkäuferin meinte zu mir: " Sie wissen schon, dass die Tasche sehr schön aussieht."MMMhhhh, ja. Trotzdem schön zu hören.Auf meinen Einwand, dass mich die Farbexplosion überraschend traf, meinte sie, das sind die neuen aktuellen Stoffe und das sei so der neueste Trend.Ok. V. die Stoffe hast du super ausgesucht.Fazit: Werde ich sicher wieder nähen.Das nächste Mal in einer anderen Größe, denn die Tasche wurde schon sehr groß. Da haben sicher die Badesachen Platz. Zur Zeit verwendet V. .sie als zusätzliche Reisetasche, sowohl für ihre Kleidung und ihren Krimskrams als auch für ihre Bücher.Ich habe den Schnitt in Größe small ausgedruckt. Werde bald mit dem Aussuchen der Stoffe beginnen, dann steht einem erfolgreichen Zuschneiden und Nähen nichts mehr im Wege.

KindleHülle Anna

Die genaue Anleitung findest du hier http://www.youtube.com/watch?v=yILlXcN_nYk, darum folgt jetzt "nur" eine Mini-Bilderflut!Ausgesuchte Stoffe bereits auf die passende Größe  zugeschnitten.Mit Vlieseline gestärkt, genäht, gewendet, Klettverschluss dran und schon ist sie fertig.Bereit zum Befüllen! Das Innenfutter ist hier gut sichtbar!Klappe zu, damit nichts rausfällt!So schöne Farben! Frühlingsstimmung in Sicht!Los geht die Lese-Fahrt!Eine Kindle Paperwhite Hülle zum Geburtstag.Überraschung: Da Geburtstag und Ostern beinahe auf einen Tag zusammenfallen, wurde das Geschenk versteckt.Und wurde mit Freuden angenommen, nach kurzer Suche.Sie hat mir versprochen Fotos inkl. Kindle zu schicken, diese werde ich dann nachreichen.

Fahrradtasche Konrad

Stoffe: Autostoff Baumwolle (Horner Linz), Innenstoff Baumwolle(Horner Linz)Lamifix von Komolka/GugerelGurtband, KlettbandÜberraschung! Schau mal was dir der Osterhase versteckt hat!Konrad war auf der Suche nach seinem Ostergeschenk. Nachdem er sämtliche Ecken abgecheckt hatte, fand er hinter einem Blumenstock diese Tasche versteckt.Welch eine Freude!Die Tasche wurde sogleich erkundet, Knopf auf und zu, Klettverschluss ritsch-ratsch. Er erkannte wofür diese Tasche bestimmt war. Bin schon neugierig, wie die Tasche an seinem Laufrad genutzt wird.Mögliche Änderung: Gurtbänder annähen, sei es direkt an die Tasche oder mit einem D-Ring.Die Verarbeitung von Lamifix stellte sich erstaunlich einfach heraus. Durch das Umdrehen der Tasche, löste sich allerdings die Folie stellenweise vom Stoff. Auf der Klappe hielt er die ganze Bearbeitung aus.Das nächste Mal evtl. nur die Klappe mit Lamifix beziehen.

E-Reader Hülle Leon

Hier habe ich für L. eine E-Reader Hülle genäht.Verwendete Stoffe: außen: blau-weiß gestreifter Canvasinnen: beiger Baumwollstoffaufgenähte Tasche: blau-weiß gestreifter Canvas + roter BaumwollstoffKlettverschlussKnopfGummikordel dünnVlieseline H640 und H180Anleitung:Den E-Reader auf ein Blatt Papier legen, nachzeichnen.Bei mir ergab das eine Größe von 17,5cm x 22cm.Rundherum 2 cm Nahtzugabe hinzufügen. Ausschneiden.Auf Stoff auflegen. ausschneiden. Insgesamt 2 Außen- und 2 Innenteile.Vlieseline H640 auf Innenteil bügeln.2 Außenteile rechts auf rechts legen und zusammennähen an 3 Seiten (li-re-unten), 2 Innenteile ebenso.Kleine Tasche:Außen- und Innenstoff zuschneiden. Auf Innenstoff dünnes Vlieseline H180 aufbügeln, Stoffe rechts auf rechts legen, bis auf kleines Stück  zusammennähen. Wenden. Bügeln. Oben Naht setzen, dabei Öffnung schließen.Klettverschluss aufnähen, Flausch an kl. Tasche, Klett an E-Reader Hülle. (Ermitteln der Annähstelle geht leichter, wenn Hülle fast fertig genäht ist)Tasche an E-Reader Hülle nähen. E-Reader Hülle:Genähte Taschen re auf re ineinanderstecken, oberen Rand bis auf kleine Wendeöffnung zusammennähen. Gummikordel oben zwischenfassen.Wenden. Oben absteppen, Öffnung dabei schließen.Knopf annähen. Fertig!E-Reader rein, passt sehr gut von der Größe her. Durch das Vlieseline fühlt sich die Tasche sehr weich an, der E-Reader hat eine Schutzhülle erhalten und kann überall mit hingenommen werden.Viel Spaß beim Nähen und Lesen!