Turnbeutel

  Yess! Auch ich hab mich jetzt über das Nähen eines Turnbeutels getraut. Ist ja auch gar nicht so schwer. Die meiste Arbeit besteht aus Überlegen welches Design, welche Stoffe und welche Größe ich zum Schluss haben will.   Stoff: weiß mit Tieren in türkis, gelb, grün          türkis mit Ornamenten Kordel: ca. 3,5m   Zuschnitt: enhält bereits Nahtzugabe             Außen: 30 x 21 cm (2x) für oben             Außen: 30 x 15 cm (2x) für unten             Innen:   30 x 34 cm(2x)             Halteschlaufen: 6 x 7 cm (2x)             Kordeltunnel:    35 x 8 cm (2x)   Die beiden Außenteile jeweils rechts auf rechts legen – zusammennähen. Absteppen Die Halteschlaufen wie ein Schrägband nähen, absteppen, 1x in der Mitte gefaltet ca. 5cm von den unteren Rändern entfernt anstecken. Die 2 Außenteile rechts auf rechts legen, an 3 Seiten nähen. Kordeltunnel: an den kurzen Seiten je 0,5 cm nach innen umschlagen, absteppen                      Zur Hälfte gefaltet an oberen Rand legen Innenteile: rechts auf rechts legen, an 3 Seiten absteppen.                 Wendeöffnung lassen Innentasche rechts auf rechts an Außentasche stecken. Oben rundherum absteppen. Wenden. Bügeln, bügeln , bügeln Absteppen. Wendeöffnung schließen Kordel einziehen. Verwenden!   Wer will kann noch eine kleine Innentasche einnähen. Darin bin ich mittlerweile schon Experte. ;-)   Was sonst noch geht? Die Ecken beim Außen- als auch beim Innenteil ca. 5cm absteppen und abschneiden.   Werde ich auf jeden Fall wieder machen. So schön.   Suchrätsel zum Schluß: Was fehlt auf dem Foto?   Lösung: Richtig! Die Kordel!Muss erst noch eine kaufen.

Austria´s next selfmade backpack

Das neue Studienjahr beginnt. Die Unterlagen wollen stilecht und sicher zur Uni gelangen und das auf der neuesten Errungenschaft dem PennyBoard.Was wäre besser geeignet als ein Rucksack.Stoff stammt von Komolka. Baumwollstoff in gestreift, Kunstleder in braun, Magnetknöpfe, Ösen, KordelDesiged und angepasst in der Größe, genäht nach eigenen Vorstellungen.2 100er Nadeln abgebrochen beim Nähen mit dem Kunstleder.Geschimpft. bis ich den Trick heraus hatte mit der Fadenspannung.Das Ergebnis kann sich sehen lassen.Voll cool geworden. In Zusammenarbeit mit Vani entstanden. (Gehört ja schließlich auch ihr)Die Kordel darfst du noch einfädeln.

Strandtasche

Gekürzte Anleitung für Strandtasche: (nur Notizen)Stoffe: blau-weiß gestreifter Canvas, roter Baumwollstoff, blau-weiß gemusterter BaumwollstoffSonst noch: roter Reißverschluss, Kordel als Henkel (fehlt hier allerdings noch), Ösen zum Einstanzen von Prym, VlieslineTeile zuschneiden. Innenstoff mit Vlieseline verstärken.Zusammennähen. Paspeltasche einnähen. Innentasche nähen.Oben zusammennähen. Kleine Wendeöffnung lassen. Umdrehen, bügeln. Absteppen.Oben noch insgesamt 4 Ösen in passender Größe einschlagen. Kordel durchziehen, Enden verknoten und mit Klebeband sichern.Befüllen mit lecker Getränken, Knabbergebäck, Badetuch, Strandlektüre, Sonnencreme und was sonst noch mit soll zum Strand.So. Jetzt kann der Sommer kommen. Tasche ist fertig genäht und bepackt. Los geht´s.(Fehlende Fotos reiche ich noch nach, damit man sich die fertige Tasche besser vorstellen kann.)